Weinraritäten

Weinraritäten

Weinraritäten gehören zu begehrten Sammlerobjekten und werden bei außergewöhnlichen Anlässen auch äußerst gerne genossen. Menschen wurden von Raritäten schon immer in ihren Bann gezogen.

Ob antike Bücher, Briefmarken, Oldtimer oder auch Weinraritäten, meist haben diese begehrten Produkte etwas gemeinsam. Sie sind außergewöhnlich, es gibt nur eine begrenzte, oft kleine Stückzahl und meist sind sie extrem teuer.

Doch Weinraritäten müssen nicht unbedingt extrem teuer sein.

Weinraritäten

Unsere Victoria Wein Editionen, wie der Rotwein Château de Nouvelles oder der Weißwein Bacchus "Edition B zählen für unsere Kunden und uns ebenfalls zu begehrten Weinraritäten. Es gibt sie nur in einer begrenzten Anzahl, welche meist sehr schnell ausverkauft ist.

Allerdings führen wir auch teure Weinraritäten wie einen 1999 Château Lafite Rotschild - Grand Cru Classé Pauillacmit - Preisen knapp unter 1.000,- EUR, oder einen 2004 Château Ausone - Saint Emilion 1er Grand Cru Classé "A" für knapp über EUR 450,-. Allein beim Namen Rotschild wird bei vielen Weinkennern höchste Qualität, top Erzeugnisse und auch ein gehobener Preis abgerufen. Also eine absolute Weinrarität. Wenn es sich dann auch noch um eine "Grand Cru" Rarität der Extraklasse handelt schlägt das Kennerherz gerne etwas schneller.

Weinraritäten

Beim Kauf von Weinraritäten, auch im Online-Shop, sollten wichtige Punkte beachtet werden. Die Anforderungen an eine korrekte Lagerung der oft extrem teuren Schätze, sollten unbedingt eingehalten werden. Das fällt jedoch in manchen privaten Weinkellern sehr schwer.

Während die benötigte Dunkelheit noch leicht zu gewährleisten ist, wird es bei einer absolut konkreten, vom speziellen Wein benötigten Temperatur, schon viel schwieriger. Hierfür ist, wie bei einer vibrationsfreien Lagerung, oft schon eine Spezialvorrichtung für Weinraritäten, eventuell sogar mit einer Notstromversorgung für konstante Kühlung notwendig. Allein hierfür fallen nicht unerhebliche Kosten an, die ebenso gut in eine vom Fachmann perfekt gelagerte Weinrarität investiert werden kann.

Weinraritäten

Wer eine Weinrarität also nicht Zuhause lagern, sondern nur bei einem speziellen Anlass verkosten möchte, ist besser bedient, diese davor zu bestellen. Der Gourmet darf dann davon ausgehen, dass der edle Tropfen auch wirklich hält was er verspricht.

Und wer seine Zuhause gelagerte Weinrarität an einem besonderen Anlass genießen möchte, sollte rechtzeitig an die Anschaffung denken. Denn bis ein edler Wein verdient hat, Weinrarität genannt zu werden, vergehen meist sehr viele Jahre.

Weinraritäten

Oft benötigen z. B. Spitzenrotweine zehn bis zwanzig Jahre, um den Zenit der Qualität zu erreichen und eine Weinrarität zu werden.

Wer mit seiner Braut zur Hochzeit einen Rotschild als Weinrarität von 1995 genießen möchte, muss bereits zwanzig Jahre zuvor den edlen Weintropfen eingelagert haben.

Meist kann man solche Weinraritäten bei korrekten Bedingungen auch länger lagern. Doch sollte sehr früh für wirklich wichtige Ereignisse vorgesorgt werden.

Nicht selten bekommen Kinder von Liebhabern seltener und besonderer Weine, eine kleine Auswahl zum 18ten Geburtstag geschenkt.

Damit steigt die Wahrscheinlichkeit bei besonderen Anlässen wie Jubiläen, die Geburt des ersten Kindes oder Gründung einer Firma, die geeignete Weinrarität vorrätig zu haben.

Wenn Sie Fragen zu Weinraritäten haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Über den Link unten kommen Sie auf unsere Weinraritäten im Online-Shop.

Weiter zu Raritäten  >